Neues Welpentagebuch

 

Sollten Sie Interesse an einem unserer Welpen haben und möchten uns  kennenlernen, freuen wir uns sehr über einen Anruf von Ihnen unter 02744 / 8235


Aus dieser Verpaarung versprechen wir uns labradortypische, leichtführige und gesunde Welpen mit ausgeglichenem Temperament und freundlichem Wesen.


Die neuen Welpeneltern treffen sich am Sonntag, den 26.11.2017 um 13:00 Uhr bei uns zum gemeinsamen Welpenausflug.


Im Anschluss werden bei Kaffee und Kuchen noch wichtige Informationen zur Ernährung, Erziehung und Haltung der Welpen weitergegeben.


Bitte denkt an Wetterfeste Kleidung !!!


02. Dezember 2017


Auf Wiedersehen Mädels.........!



Liebe Labradoreltern: Heute ist es nun so weit: Der Tag, auf den ihr lange gewartet habt, und den Gaby und ich noch einige Jahre verschieben würden ist nun gekommen. Nun habt ihr das Labibaby, aus dem mal ein Labrador werden soll zuhause und seit hoffentlich gut dort angekommen.


Pearl mit ihrer neuen Familie.

 

Prinzessin Alma bleibt in unserer Nähe.


Ins Wittgensteiner Land zieht Prinzessin Emmi.


Und wieder stehen wir Beide die letzten Tage oft, wie bei allen anderen Würfen vorher, am Fenster und weinen ungesehene Tränen, weil uns immer kurz vor der Abgabe bewusst wird, in welch ungewisse Zukunft wir unsere Welpen geben.

Wir wünschen allen neuen Hundeeltern ein gutes Händchen bei der Erziehung und sehr viel Spass mit ihrem neuen Familienmitglied.

 

Liebe Grüsse Gaby und Michael




01. Dezember 2017


Die Zuchtwartin Frau Greese vom Labrador Club Deutschland hat unseren P-Wurf abgenommen. Sie informierte sich unter anderem über den Geburtsverlauf, die verschiedenen Aufzuchtphasen, in welchem Alter die Welpen zugefüttert wurden. Bei jedem Welpen



kontrollierte sie das"Gebäude",die Ohren ect. und auch, dass jeder Welpe gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt wurde.  Frau Greese bestätigte uns, dass die "Mädels" sehr gut sozialisiert, menschenbezogen sind und  es sich hier um eine sehr schöne Welpenaufzucht handelt.

 


Nach dem Chip ablesen wurde Frau Greese erst mal richtig von Prinzessin Alma begrüßt.



30. November 2017


Alle Welpen waren sehr tapfer beim setzen des Mikrochips, der immer an der linken Halsseite des Welpen implantiert  wird.



Jeder Welpe hat ab heute seine festgelegte Identität, denn die Informationen auf diesem Chip sind bei unserem Zuchtclub (LCD) auf einer Datenbank hinterlegt. Name, Geschlecht und Fellfarbe des Welpen sind nun untrennbar von der Chipnummer, die in die Ahnentafel eines jeden Welpen eingetragen wird. Wir als Züchter werden die Welpen zusätzlich mit ihren Besitzern bei "Tasso",dem deutschen Haustiersuchzentralregister registrieren lassen. Sollte einmal ein Tier verloren gehen, kann es durch einlesen der Chipnummer rund um die Uhr seinem Besitzer zugeordnet werden.


26. November 2017


Welpenausflug in die Natur bei nasskalter Witterung


Heute war für die Welpen und ihren neuen "Eltern" ein Ausflug in die Natur angesagt. Viel Neues gab es für Mensch und Tier zu erleben und zu entdecken. Der weiche Waldboden, der Geruch der Bäume,- Sträucher und Waldbewohner, und auch das Bergauf- und Ablaufen hat die"Kleinen" angestrengt.   


 



 

Schnell, schnell - Gaby hat gepfiffen....

 

 Oh - ein Weihnachtsbäumchen???

 

 

 





Komm mit, ich zeig dir was


 

 

Die angehenden Welpeneltern freuen sich schon auf den neuen Familienzuwachs und zählen schon die Tage bis der kleine Hund bei ihnen einzieht.


20. November 2017

 

 Neuer Spielkamerad (Joscha) im Welpenzimmer


 





19. November 2017


Heute, im Alter von sechs Wochen fuhren die neuen Welpenbesitzer das erste Mal mit ihrem kleinen Fratz  Auto. Der Welpe wurde auf den Schoß des Beifahres gesetzt, und solange er sich während der Fahrt ruhig verhielt  durfte er dort  sitzen bleiben.



 "Meckerte"er,  wurde der Kleine ohne Kommentar in den Fußraum auf eine Decke gesetzt. Hatte sich der Welpe wieder beruhigt durfte er wieder auf dem Schoß platz nehmen.Alle Welpen durften auf den Schoß sitzen bleiben. 


15. November 2017


Für heute hatte sich Tierarzt Dr. Michael Haan zwecks Untersuchung und Impfung im Hause Stinner angesagt. Die Welpen sind nun knapp 6 Wochen alt und wurden nach einer gründlichen Untersuchung gegen Parvovirose (im Volksmund auch Katzenseuche genannt) geimpft.



Vor jeder Impfung werden die Hunde vom Tierarzt gründlich untersucht, denn nur gesunde Tiere dürfen geimpft werden. Dazu gehören unter anderem die Kontrolle der Ohren, der Schleimhäute und das Abhorchen von Herz, Lunge und Kreislauf.



Wenn die Welpen gut abgelenkt sind z.B. durch leckere Fruchtzwerge, bekommen sie  vom Impfen nichts mit. "Lady türkis" ist so sehr mit dem Verzehr ihres Fruchtzwergs beschäftigt, dass sie nichts bemerkt.

 


10. November 2017


Heute sind die Welpen ins Welpenzimmer umgezogen.

 


" Impressionen "


 

 



 

Die Welpen sind nun in ihr großes Welpenzimmer umgezogen. Bei jeder Fütterung werden sie auf den "Komm-Pfiff" konditioniert. Sobald der" Komm-Piff " und "Baby lecker, lecker" ertönt, kommen die Welpen aus allen Ecken zur Futterschüssel gelaufen.

 


" Lecker Lunge "



 Nun beginnen wir die Welpen auf Stubenreinheit zu trainieren. Dies geschieht mittels Welpentoilette.

 


Alle Welpen nehnen die Welpentoilette gut an.



09. November 2017



Die Zwerge wurden heute das zweite mal entwurmt und  Patentante  Nicole  hat diese Aufgabe sehr gerne  übernommen.



06. November 2017


Erster Ausflug ins "Freie"



Das fühlt sich ja ganz anders an unter den Pfoten.

 



 

 


 


Es galt für die Welpen viel Neues zu entdecken. Der weiche Rasen, die vielen Bäume und Sträucher mit all ihren Gerüchen. Tobende Nachbarskinder, hupende Autos und vieles mehr wurde von den Welpen wahrgenommen.


Hier gibt es sogar neue Spielsachen.

 

 03.November 2017

 







29.Oktober 2017

 

Nachdem Mama Lilly die Welpen 3 Wochen lang voll gesäugt hat, haben wir mit dem Zufüttern begonnen. Heute gab es zum ersten Mal Ziegenmilch.

 


 25.Oktober 2017

 

Heute sind Lilly und die Kleinen in ihren neuen Auslauf umgezogen. 



Nun haben sie viel mehr Platz zum Spielen und Entdecken.



23.Oktober 2017


" Immer diese Gewichtskontrolle"


Dabei habe ich doch genug zugenommen, meint Prinzessin Emmi !


Mit zwei Wochen öffnen sich so langsam die Augen der Welpen. So bald die Augen aller Welpen geöffnet sind, werden die Zwerge das erste Mal entwurmt. Die Knirpse versuchen jetzt schon langsam auf die Beine zu kommen.



20. Oktober 2017


Lillys Nachwuchs ist nun schon zwei Wochen alt und ihre Babys 



haben sich mittlerweile zu kleinen Wonneprobben entwickelt .



An der Milchbar

 


" Kuschelplätze "





15. Oktober 2017

 

 Lady Blau

 

Lady Türkis


Lady Pink


10. Oktober 2017

 

 


Alle drei Mäuse haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt und genießen das Kuscheln mit ihrer Mama.




07. Oktober 2017



Den Welpen und Lilly geht es gut. Sie werden nun liebevoll von der Mama versorgt.


06. Oktober 2017

Uhrzeit


Geschlecht

Gewicht

Farbe

Band

15.46

Hündin

370 g

braun

türkis

17.37

Hündin

340 g

braun

pink

21.02

Hündin

400 g

schwarz

blau



Lilly am 61 Tag der Trächtigkeit



  

Wir erwarten Anfang Oktober 2017  einen schwarz - braunen - Wurf aus der Verpaarung unserer Hündin " Ilka Holly From Hellertal "   (Lilly )


  

http://labrador.de/zucht_datenbank.html?id=11%2FS1580&suche=ilka

HD A2/ A2, ED 0/0, HNPK N/N, PRCD-PRA-normal(*), MYO(CNM)-N/N(*), EIC-N/m(*), DNA RD(OSD)-N/N


 und dem Rüden

 

Lab Treasure's Quit playing Games (Til )



http://labrador.de/zucht_datenbank.html?id=DKK+17367%2F2013&suche=Lab%20Treasure%C2%B4s%20Quit%20playing%20Games



HDA1/ A1, ED 0/0, HNPK N/N(*), PRCD-PRA-normal(*),Myo(CNM)-N/N(*) ,EIC-N/N(*), SD2-N/N,  Narc-N/N, MH-N/N, DNA,Kardio-o.B.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktualisiert am:

Mittwoch, 18.07.2018

21.28 Uhr, Gaby Stinner